Haushaltsrede der Fraktion der Freien Demokraten Weingarten (Baden)

Die diesjährige Haushaltsrede der Fraktion der Freien Demokraten Weingarten (Baden) wurde von Gemeinderätin Carolin Holzmüller gehalten.

FDPFraktionWgtk

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Bänziger, liebe Kolleginnen und Kollegen des Gemeinderats und der Verwaltung, sehr geehrte Damen und Herren,

so wie es jedes Jahr an Silvester heißt „The same procedure als last year“, sind jedes Jahr die Haushaltsreden zu halten. In der Tradition der Weingartner Liberalen wäre es somit auch wie jedes Jahr meine Aufgabe das seit 2010 fällige große Freibadbecken bei der Walzbachhalle zu fordern.

Aber dieses Jahr ist nicht wie jedes Jahr, denn dieses Jahr hält viele Herausforderungen für die Gemeinde und deren Bürgerinnen und Bürgern bereit, die sich auf den Haushalt auswirken. Haushaltsrede der Fraktion der Freien Demokraten Weingarten (Baden) weiterlesen

Landtagskandidatin Carolin Holzmüller bedankt sich für das Vertrauen

Liebe Wählerinnen und Wähler, liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,

ich bedanke mich sehr herzlich für das entgegengebrachte Vertrauen. Das Ergebnis von 6.759 Stimmen bzw. 8,32 % im Wahlkreis Bretten zeigt, dass wir Liberalen wieder auf dem richtigen Weg sind und auch junge Menschen Politik aktiv mitgestalten können.

Ich freue mich, dass unsere Fraktion in Stuttgart sich durch das Landesergebnis von 8,3% nun vergrößert und wir mehr liberale Stimmen in die Landespolitik einfließen lassen können.
Ich bedanke mich bei meinen Wahlkampfhelferinnen und Wahlkampfhelfern, die bei widrigstem Wetter an Infoständen, beim Plakate aufhängen oder beim Verteilen der Flyer vollen Einsatz gezeigt haben.

Leider hat es für ein Mandat nicht gereicht, aber ich werde mich weiter für die liberale Sache in unserer Region einsetzen und natürlich als Gemeinderätin Weingartens Politik aktiv mitgestalten.

Ihre
Carolin Holzmüller

DANKE-Seite001

Holzmüller on Tour: Besuch beim stellvertretenden Bürgermeister Kling in Graben-Neudorf

FDP-Landtagskandidatin Carolin Holzmüller beendete ihre Tour durch den Wahlkreis in Graben-Neudorf beim stellvertretenden Bürgermeister Karl-Heinz Kling.

Landtagskandidatin Carolin Holzmüller mit dem ersten Bürgermeisterstellvertreter Karl-Heinz Kling
Landtagskandidatin Carolin Holzmüller mit dem ersten Bürgermeisterstellvertreter Karl-Heinz Kling

Auch in Graben-Neudorf sind die vorherrschenden Themen die Unterbringung von Flüchtlingen, Bildung und ausufernde Bürokratie. Der stellvertretende Bürgermeister schilderte die verschiedenen Maßnahmen der Gemeinde in diesen Bereichen.

Holzmüller on Tour: Besuch beim stellvertretenden Bürgermeister Kling in Graben-Neudorf weiterlesen

Holzmüller on Tour: Besuch bei Bürgermeister Stober in Eggenstein-Leopoldshafen

FDP-Landtagskandidatin traf sich Ende Februar mit Bürgermeister Bernd Stober zu einem Gespräch über Landespolitik in Eggenstein-Leopoldshafen.

eggleo1Bei dem interessanten Meinungsaustausch standen die Themen Bildung, Kinderbetreuung und Hort, sowie die Unterbringung von Flüchtlingen im Fokus.

Holzmüller on Tour: Besuch bei Bürgermeister Stober in Eggenstein-Leopoldshafen weiterlesen

Holzmüller on Tour: Besuch bei Bürgermeister Bänziger in Weingarten (Baden)

FDP-Landtagskandidatin besuchte Ende Februar Bürgermeister Eric Bänziger in ihrem Heimatort Weingarten (Baden).wgt1

Auch wenn Carolin Holzmüller als Gemeinderätin Weingartens über die Situation des Ortes im Bilde ist, traf sie sich mit Bürgermeister Bänziger, um mit ihr über aktuelle politische Entwicklungen und deren Auswirkungen auf die Kommunen zu diskutieren. Wie in den anderen Kommunen sind auch in Weingarten (Baden) die aktuell vorherrschenden Themen die Unterbringung von Flüchtlingen, der Ausbau von Breitband und Bildung.

Holzmüller on Tour: Besuch bei Bürgermeister Bänziger in Weingarten (Baden) weiterlesen

Holzmüller on Tour: Besuch bei Bürgermeister Hintermayer in Kraichtal

Bürgermeister Ulrich Hintermayer empfing FDP-Landtagskandidatin Carolin Holzmüller im Rathaus in Kraichtal-Münzesheim.

kraichtal1

Herr Hintermayer stellte die Stadt Kraichtal mit den neun individuellen Stadtteilen vor. Er erläuterte, wie schwierig es sei in jedem Stadtteil die passende Infrastruktur und Nahversorgung zu bieten.

Holzmüller on Tour: Besuch bei Bürgermeister Hintermayer in Kraichtal weiterlesen

Holzmüller on Tour: Besuch bei Bürgermeisterin Göbelbecker in Dettenheim

FDP-Landtagskandidatin besuchte Mitte Februar die nördlichste Gemeinde des Wahlkreises, Dettenheim.

FDP-Landtagskandidatin Carolin Holzmüller mit Bürgermeisterin Ute Göbelbecker
FDP-Landtagskandidatin Carolin Holzmüller mit Bürgermeisterin Ute Göbelbecker

Bei einem Treffen mit Dettenheims Bürgermeisterin Ute Göbelbecker diskutierten die Frauen die aktuelle Situation der Kommune und landespolitische Themen.

Holzmüller on Tour: Besuch bei Bürgermeisterin Göbelbecker in Dettenheim weiterlesen

Holzmüller on Tour: Besuch bei Bürgermeister Nowitzki in Oberderdingen

FDP-Landtagskandidatin traf sich Mitte Februar mit dem Oberderdinger Bürgermeister Thomas Nowitzki.

oberderdingen1

Vom beruflichen Hintergrund der Landtagskandidatin angeregt erläuterte Bürgermeister Nowitzki den Weinbau und dessen Bedeutung in Oberderdingen. Holzmüller on Tour: Besuch bei Bürgermeister Nowitzki in Oberderdingen weiterlesen

Holzmüller on Tour: Besuch bei Bürgermeister Burgey in Walzbachtal

Auf Einladung von Bürgermeister Burgey besuchten Landtagskandidatin Carolin Holzmüller und Kreis- und Gemeinderat Werner Schön die Gemeinde Walzbachtal.walzbachtal

Bei der Vorstellung der Gemeinde verdeutlichte Karl-Heinz Burgey die Besonderheiten Walzbachtals. So gibt es aufgrund der zwei Gemeindeteile Jöhlingen und Wössingen einige Einrichtungen doppelt. Aktuell stehen der Erhalt eines Nahversorgers in Wössingen und der Erhalt der weiterführenden Schule auf der Agenda.

In den letzten Jahren habe die Gemeinde viel in die Kinder- und Seniorenbetreuung investiert, führte der Bürgermeister weiter aus. Dies nahm er zum Anlass um mit den beiden Liberalen das Seniorenzentrum „Haus am Losenberg“ und das Kinderhaus Regenbogen zu besuchen. Carolin Holzmüller lobte hierzu das nach Vorne gewante handeln der Gemeinde.

Im Seniorenzentrum wurden die verschiedenen Stationen vorgestellt. Interessant war hier die Demenz-Station, die auch einen kleinen Außenbereich bietet. Im Kinderhaus Regenbogen führte die stellvertretende Leiterin durch die Einrichtung und erläuterte die unterschiedlichen Themenräume, sowie die vielen Anforderungen, die für die Betreuung von Klein- und Kindergartenkindern erfüllt werden müssen.

 

Durchdachte Zuwanderung statt Chaos und Ressentiments

Traditionelles Heringsessen der Freien Demokraten Karlsruhe-Land mit Hartfrid Wolff in Bretten / Liberale verspüren nicht nur in Umfragen Aufwind

Heringsessen2k
Der Rechtsanwalt und Bezirksvorsitzende der Freien Demokraten in der Region Stuttgart, Hartfrid Wolff, sprach beim traditionellen Heringsessen der FDP am Aschermittwoch in Bretten zur Flüchtlingskrise, einem durchdachten Zuwanderungskonzept und notwendigen Infrastrukturmaßnahmen in Baden-Württemberg. (Foto: AW)

Der Kreisverband der Freien Demokraten FDP Karlsruhe-Land geht mit Zuversicht und Schwung in die letzten vier Wochen vor der Landtagswahl am 13. März 2016. Dies machte FDP-Kreisvorsitzender Heiko Zahn beim traditionellen Heringsessen der Freien Demokraten am Aschermittwoch im Brettener Restaurant „M23“ deutlich. Zahn und die FDP-Landtagskandidatinnen Carolin Holzmüller (Wahlkreis Bretten) und Nicole Büttner-Thiel (Wahlkreis Ettlingen) konnten als Gastredner bei der Veranstaltung den ehemaligen Bundestagsabgeordneten Hartfrid Wolff begrüßen, der die FDP in der Region Stuttgart als Bezirksvorsitzender führt.

Durchdachte Zuwanderung statt Chaos und Ressentiments weiterlesen